07.06.2016 - LEICHTATHLETIK

U18-SIEBENKÄMPFERINNEN HERAUSRAGEND BEI ETTLINGER MEHRKAMPFTAGEN

Das U18-Mehrkampf-Team des TSV Östringen hat bei den Ettlinger Mehrkampftagen am 07. und 08. Mai mit Erfolg zugeschlagen. In der Mannschaftswertung wurden ausgezeichnete 11570 Punkte gesammelt und die Qualifikation für die BaWü Mehrkampfmeisterschaften gesichert. Leann Heitz (3854 Pkt) und Moira Watson (3517 Pkt) konnten beide auf ihre erst in der Woche zuvor aufgestellten Bestleistungen draufpacken, während Rhona Watson nur knapp darunter blieb (3698 Pkt.). Für Verena Wagner war es der erste Siebenkampf in diesem Jahr, bei dem sie mit 4018 Punkten die 4000er-Marke knackte und ihren persönlichen Rekord aus dem letzten Jahr pulverisierte (+804 Pkt).

Leann tat sich mit einem bemerkenswerten ersten Tag hervor, bei dem sie über 100m Hürden (15,59s) und 100m (13,05s) so schnell lief wie nie zuvor. Im Hochsprung steigerte sie sich gegenüber ihrem bislang besten Siebenkampf um 80 Punkte (1,52m), patzte jedoch dann leider beim ungeliebten Kugelstoßen. Dieser erwies sich wieder einmal als einer der Höhepunkte der wurfstarken Moira, die mit 9,80m die beste Weite im Team erzielte und auch im Speerwurf eine neue Bestleistung mit 31,39m aufstellte. Rhona glänzte mit hoher Konstanz und blieb über alle Disziplinen hinweg jeweils leicht über oder unter den Leistungen ihres bisher besten Siebenkampfes. Sie ließ vor allem wieder über die Hürden und mit neuer Bestleistung mit der Kugel (9,33m) aufhorchen. Die Vierte im Bunde, Verena, trumpfte vor allem mit einem sehr starken zweiten Tag auf, bei dem alles passte und sie zunächst ihre Hausrekorde in Weit (+50cm!) und Speer (+3,37m) deutlich übertraf. Mit der einmaligen Chance darauf, die 4000-Punkte-Schallmauer zu durchbrechen, griff sie abschliessend über 800m beherzt an und wurde mit neuer Bestzeit und 4018 Punkten belohnt.

Bei den Schülerinnen W13 startete Jasmin Hetzer im Blockmehrkampf Lauf. Nach gutem Auftakt mit neuer Bestleistung über 60m Hürden (12,43s) war jedoch der Wurm drin. Sie verletzte sich leicht im 75m-Lauf und brach den Wettkampf ab. Carla Buchmüller nutzte die Gelegenheit für Einzelstarts über 100m (14,88s) sowie im Weitsprung, wo sie mit 4,12m ihre Bestleistung einstellte.

Die Ergebnisse im Detail:

Weibliche Jugend U18 

Siebenkampf (100mH – Hoch – Kugel – 200m / Weit – Speer – 800m)

Verena Wagner: 4018 Pkt / 3. Platz (17,13s - 1,40m - 8,83m - 13,67s / 5,12m - 34,62m - 2:32,80min)

Leann Heitz: 3854 Pkt / 5. Platz   (15,59s - 1,52m - 6,14m - 13,05s / 4,86m - 17,94m - 2:35,08min)

Rhona Watson: 3698 Pkt / 6. Platz (16,04s - 1,44m - 9,33m - 13,52s / 4,80m - 20,77m - 2:50,55min)

Moira Watson: 3517 Pkt / 8. Platz (18,28s - 1,32m - 9,80m - 14,12s / 4,66m - 31,29m - 2:41,40min)

Carla Buchmüller: Einlagewettbewerbe - 100m (14,88s) – Weitsprung (4,12m)

 

Weibliche Jugend W13

Jasmin Hetzer: Blockwettkampf Lauf - 75m (11,90s) – 60mH (12,43s) – Weit (3,91m) – Ball (24,50m) – 800m (n.a.)

 



<< zurück zu den News


   
[ TERMINKALENDER ]
 
[ GESCHÄFTSSTELLE ]
 
[ FÖRDERVEREIN ]
In unserem Terminkalender finden Sie alle Termine von unseren Veranstaltungen und Sportevents auf einen Blick.
>> zum Terminkalender
 
Unsere Geschäftsstelle ist an folgenden Tagen geöffnet:
Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr
Freitags von 17:00 bis 18:00 Uhr
Samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ansprechpartner ist Daniela Römer
(Tel. + Fax 07253/24631)
 
Die finanzielle Unterstützung ist durch unseren Förderverein gewährleistet. Über Ihre Unterstützung und einer Mitgliedschaft würden wir uns freuen!