21.10.2011 - HANDBALL

TOLLER GRUNDSCHULAKTIONSTAG HANDBALL AN DER SILCHER-GRUNDSCHULE IN ÖSTRINGEN

„Das war toll! Handball ist super! „ So und so ähnlich lauteten die Kommentare der über 70 Schülerinnen und Schüler aus den 2. Klassen der Silcher – Grundschule zum Grundschulaktionstag in der Östringer Stadthalle. Der TSV Baden Östringen hatte im Rahmen der landesweiten Aktion der baden-württembergischen Handballverbände am 21. Oktober die Organisation vor Ort übernommen. 


Unterstützt wurden die Organisatoren durch vom Leibniz-Gymnasium abgestellte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen mit Sportprofil und Lehrern der Silcherschule. Durch diese Kooperation konnte den Kindern ein erlebnisreicher Vormittag mit 7 Spielstationen, die viel Geschicklichkeit, koordinative Fähigkeiten und TeamGeisst erforderten, geboten werden.

Selbstgekelterter Apfelsaft, gestiftet vom Gymnasium und Äpfel erfrischten zwischendurch und gaben den eifrigen kleinen Handballern neuen Elan für die weiteren Aufgaben. Höhepunkt des Vormittags war die Siegerehrung, die von keinem Geringeren als dem Welthandballer, Weltmeister langjährigen Torwart der Deutschen Handball-Nationalmannschaft und der Rhein-Nackar-Löwen Henning Fritz persönlich durchgeführt wurde. Dazu die folgenden Auszüge aus der Pressemitteilung des Badischen Handballverbandes:

Welthandballer Henning Fritz in Östringen
Einen Höhepunkt der landesweiten Aktion erlebten die Mädchen und Jungen der Silcherschule in Östringen: Welthandballer und Nationaltorhüter Henning Fritz war beim dortigen Grundschulaktionstag zu Gast. In der Östringer Stadthalle unterstützte der Handballprofi die Teilnehmer nicht nur bei ihrem Koordinations-Parcours und den Kleinfeldspielen, sondern erfüllte als echter Star zum Anfassen auch viele Autogrammwünsche. Neben Henning Fritz unterstützten Jugendspieler des Handballförderzentrums in Kronau und Schüler des Leibniz-Gymnasiums die Östringer Organisatoren und kümmerten sich fachkundig um die Mädchen und Jungen. „Das war ein toller Tag, den wir nicht so schnell vergessen werden“, sagten viele Teilnehmer zum Schluss, und genau das ist die Absicht der Initiatoren: Die Grundschulaktionstage motivieren zum regelmäßigen Sporttreiben und wirken nachhaltig.


Über 22 000 Schüler waren landesweit dabei
Der dritte Grundschulaktionstag der Handball-Verbände Baden, Württemberg und Südbaden am 21.10. war ein voller Erfolg: Über 22.000 Schüler und 471 Schulen haben sich landesweit beteiligt. Die Handballverbände Baden, Württemberg und Südbaden haben den dritten erfolgreichen Grundschulaktionstag nach 2009 und 2010 zusammen mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport organisiert. Die Schirmherrschaft des Tages hat Kultusministerin Gabriele Warminski - Leitheußer übernommen. Wichtigstes Ziel der Aktionstage ist es, Schülerinnen und Schüler über Spiel, Sport und Spaß zu regelmäßigem Sporttreiben zu motivieren. Mit den jetzt erreichten 22.000 teilnehmenden Zweitklässlern ist die Initiative einmalig in Deutschland. „Diese große Resonanz und die tolle Teilnehmerzahl ist einfach überwältigend“, sagt Holger Nickert, Präsident des Badischen Handball-Verbandes. „Ich danke unseren Vereinen und den vielen Ehrenamtlichen, die die Aktionen gemeinsam mit den Schulen gestaltet und organisiert haben.“

Sport für positive Persönlichkeitsentwicklung
Die Handballvereine der jeweiligen Region haben für die Grundschulaktionstage kindgerechte Übungen angeboten, bei denen die Schülerinnen und Schüler spannende neue Bewegungen und den Handballsport kennenlernen konnten. „Es ist eine echte Freude, den Kindern bei ihren ersten Schritten im Handball zuzusehen. Die Grundschüler lernen spielerisch den Umgang mit dem Ball und entwickeln dabei Geschicklichkeit und TeamGeisst. Das Erfolgskonzept des Grundschulaktionstages besteht darin, Kinder langfristig in einen Sportverein einzugliedern, um ihnen durch die positive Wirkung des Sports beste Voraussetzungen für ihre Persönlichkeitsentwicklung zu bieten“, sagt Dr. Markus Gomer, Leiter der Einheit Sport und Gesundheitsförderung der BASF SE, die das Projekt „Handball bewegt Schule“ in der Sportregion Rhein-Neckar als Hauptsponsor unterstützt. 


<< zurück zu den News


   
[ TERMINKALENDER ]
 
[ GESCHÄFTSSTELLE ]
 
[ FÖRDERVEREIN ]
In unserem Terminkalender finden Sie alle Termine von unseren Veranstaltungen und Sportevents auf einen Blick.
>> zum Terminkalender
 
Unsere Geschäftsstelle ist an folgenden Tagen geöffnet:
Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr
Freitags von 17:00 bis 18:00 Uhr
Samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ansprechpartner ist Daniela Römer
(Tel. + Fax 07253/24631)
 
Die finanzielle Unterstützung ist durch unseren Förderverein gewährleistet. Über Ihre Unterstützung und einer Mitgliedschaft würden wir uns freuen!